Grundlagen der Vakuumtechnik

  1. Physikalische Grundlagen der Vakuumtechnik
    Druck, Volumen, Temperatur, Gasmenge, Leckrate, Umwelteinflüsse, ...

  2. Druckmessverfahren im Vakuumbereich
    Flüssigkeitsvakuummeter, Kraftmesser, Kapazitätsvakuummeter, Wärmeleitungs- vakuumme- ter, Ionisationsvakuummeter, ...

  3. Grundlagen der Vakuumerzeugung – Vakuumpumpen
    Pumpenparameter (Saugvermögen, Saugleistung, ...), mechanische Vakuumpumpen, kinetische Vakuumpumpen, ...

  4. Komponenten der Vakuumtechnik Verbindungen, Ventile, Durchführungen, ...

  5. Sicherheit im Umgang mit Vakuumsystemen Gefahrenpotentiale, Vermeidung fataler Fehler, ...

Ziel:

Grundlegendes Verständnis der Abläufe in der Vakuumtechnik

Zielgruppe:

Teilnehmer mit geringen oder keinen Vorkenntnissen in der Vakuumtechnik

Empfohlene Dauer:

2 Tage

Auf eine praktische Demonstration des vermittelten Wissens wird großer Wert gelegt. Die Teil- nehmer sollen typische Auswirkungen der einzelnen Effekte anhand von Experimenten begreifen, um diese nachhaltig in Erinnerung zu behalten. Der genaue Inhalt des Seminars wird speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. 

 
 
 
  • Druschke Group Headquarter
  • Fon + 49 (0) 6051 916 678 0
  • Fax + 49 (0) 6051 916 678 17
  • E-Mail: info@druschke.eu

 

© Druschke Group 2019

facebook-icon twitter_icon